HR4YOU

Soft­ware­lö­sun­gen im
Per­so­nal­ma­nage­ment
“HR-Soft­ware für alle Bran­chen. Ihr Erfolg ist unser Erfolg!”
HR4YOU
Geschäfts­lei­tung

Moti­va­ti­on

HR4YOU star­te­te mit der Visi­on, Unter­neh­men bei der Rekru­tie­rung neu­er Mit­ar­bei­ter/-innen zu unter­stüt­zen sowie Arbeits­su­chen­den das Fin­den von pas­sen­den Arbeit­ge­bern zu erleich­tern. Laut Ute Reke­mey­er besteht bis heu­te die Moti­va­ti­on „alles zu tun, um Men­schen auf den Job zu brin­gen.“ Im Detail ver­bin­den die Soft­ware­lö­sun­gen von HR4YOU Unter­neh­men und Arbeits­su­chen­de, um auf mög­lichst effi­zi­en­te und zukunfts­wei­sen­de Art dabei zu hel­fen, offe­ne Jobs best­mög­lich zu beset­zen. Um die­se Zie­le best­mög­lich umzu­set­zen sowie einen rei­bungs­frei­en Ablauf bei der Imple­men­tie­rung sowie beim täg­li­chen Betrieb der Soft­ware zu gewähr­leis­ten, setzt das Unter­neh­men bereits seit Beginn auf moder­ne web­ba­sier­te Tech­no­lo­gi­en.

Aus­gangs­si­tua­ti­on

Bereits zur Unter­neh­mens­grün­dung stand für bei­de Grün­der aus tech­no­lo­gi­scher Sicht fest, „den gan­zen alten Kram nicht mehr anzu­fas­sen“ und aus­schließ­lich inter­net­ba­sier­te Dienst­leis­tun­gen im Per­so­nal­dienst­sek­tor anzu­bie­ten. Vor­erst wur­de ein eige­ner Web­ser­ver bei einem regio­na­len Dienst­leis­ter plat­ziert, um Web-Appli­ka­tio­nen anbie­ten zu kön­nen. Dies führ­te jedoch zu Pro­ble­men in der Ver­mark­tung der selbst ent­wi­ckel­ten Lösun­gen. Die­se Kom­pli­ka­tio­nen resul­tier­ten aus der Unwis­sen­heit über den Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten poten­zi­el­ler Kun­den

Anfor­de­run­gen

Die Anfor­de­run­gen an die Soft­ware-Pro­duk­te des Cloud-Dienst­leis­ters kön­nen in zwei Seg­men­te ein­ge­teilt wer­den. Zum einen kön­nen Kun­den ohne spe­zi­fi­sche Anfor­de­run­gen auf stan­dar­di­sier­te Lösun­gen zurück­grei­fen und die­se mit ihren bis­he­ri­gen Sys­te­men (z. B. Web­site oder CMS, …) ver­knüp­fen. Zum ande­ren kön­nen die Pro­duk­te indi­vi­du­ell auf die Kun­den­an­for­de­run­gen ange­passt wer­den.

Umset­zung

Kun­den, die eine Cloud-Lösung in Betracht zie­hen und beim HR4YOU Team eine Anfra­ge stel­len, wer­den zunächst über alle Mög­lich­kei­ten und Pro­duk­te infor­miert. Anschlie­ßend erfol­gen eine Ana­ly­se des Unter­neh­mens und eine Erstel­lung des dar­aus resul­tie­ren­den Anfor­de­rungs­pro­fils. Die­ses kann je nach Auf­wand auch meh­re­re Tagen in Anspruch neh­men. Nach einer Prä­sen­ta­ti­on der vor­ge­se­he­nen Maß­nah­men wird die Soft­ware­lö­sung in das Unter­neh­men inte­griert.

Ergeb­nis

Mitt­ler­wei­le ver­fügt das Unter­neh­men über acht Mil­lio­nen Per­so­nal­stamm­da­ten, wel­che in der Cloud gespei­chert wer­den. Rund 84 Pro­zent des erwirt­schaf­te­ten Umsat­zes des Unter­neh­mens wird durch die Gebühr für erwor­be­ne Lizen­zen von Soft­ware gene­riert.

Fazit

Häu­fig ent­ste­hen Anfra­gen aus der Not her­aus oder Unter­neh­men wer­den durch öffent­li­che Quel­len auf mög­li­che cloud-basier­te Lösun­gen auf­merk­sam. Laut Aus­sa­ge von HR4YOU ist den Kun­den im Vor­feld oft nicht bewusst, in wel­chen Berei­chen Hand­lungs­be­darf besteht und mit wel­chen Kos­ten dies ver­bun­den ist. Äußerst wich­tig ist den Kun­den eine mög­lichst fle­xi­ble Nut­zung der Cloud-Lösun­gen. Hier­bei spielt beson­ders das Smart­pho­ne eine wesent­li­che Rol­le. „Vie­le Kun­den wün­schen sich eine mög­lichst ein­fa­che und mobi­le Hand­ha­bung der Soft­ware“, betont die Geschäfts­lei­tung. Aus die­sem Grund wird ein beson­de­rer Wert auf die mobi­le Nut­zung der Appli­ka­tio­nen gelegt.

Anbie­ter

HR4YOU AG

Ulb­ar­ger Stra­ße 52, 26629, Große­fehn, DE

+49 4945 91590 0

info@hr4you.de

www.hr4you.de