Die gemein­schaft­li­che Wol­ke ist ein Zusam­men­schluss von meh­re­ren Unter­neh­men der glei­chen Bran­che oder Inter­es­sen­ge­mein­schaft, wel­che aus ihren pri­va­ten Cloud-Lösun­gen eine Com­mu­ni­ty Cloud for­men. Der Zugriff ist auf die Mit­glie­der des Inter­es­sen­ver­ban­des beschränkt. Die Form bie­tet sich über­all dort an, wo sich Anfor­de­run­gen aus Sicht der Unter­neh­men über­schnei­den und die Nut­zung einer gemein­sa­men Infra­struk­tur gewollt ist.