Enter­pri­se-Res­sour­ce-Plan­ning, kurz “ERP” bezeich­net die Auf­ga­be, alle benö­tig­ten und vor­han­de­nen Res­sour­cen wie Kapi­tal, Per­so­nal, Mate­ri­al, usw. mög­lichst zeit­nah und bedarfs­ge­recht zu pla­nen und zu steu­ern. Dadurch soll ein effi­zi­en­ter Wert­schöp­fungs­pro­zess gewähr­leis­tet wer­den. Häu­fig wird für die­se Auf­ga­be ein soge­nann­tes “ERP-Sys­tem” ver­wen­det. Ein ERP-Sys­tem ist eine Soft­ware, mit deren Hil­fe die­se Auf­ga­be schnel­ler, leich­ter und genau­er erle­digt wer­den soll.