Zum Inhalt springen

Logis­tik

Was erwar­tet Sie?

Die Logis­tik ist für den Mate­ri­al,- Waren- und Infor­ma­ti­ons­trans­port inner­halb und außer­halb eines Unter­neh­mens ver­ant­wort­lich.

Waren­ein­gang

Im Waren­ein­gang wer­den alle Mate­ria­li­en, die für eine Dienst­leis­tung oder ein Pro­duk­ti­ons­pro­zess benö­tigt wer­den, ange­nom­men, kon­trol­liert und ver­bucht. Der Waren­ein­gang ist der Anlauf­punkt für Lie­fe­run­gen von Spe­di­teu­ren oder KEP-Diens­ten (Kurier,- Express- und Paket­diens­te).

Kom­mis­sio­nie­rung

Das auf­trags­be­zo­ge­ne Zusam­men­stel­len von Mate­ria­li­en aus einem gege­ben Bestand wird Kom­mis­sio­nie­rung genannt. Dabei kann der Auf­trag von einem inter­nen oder exter­nen Kun­den kom­men.

Lager

Das Lager ist ein Ort, in dem Mate­ria­li­en auf­be­wahrt wer­den und die­ses wird in den meis­ten Fäl­len mit einem Bestand geführt. Es gibt ver­schie­de­ne Aus­prä­gun­gen der Lager­hal­tung. Eine Gemein­sam­keit ist das Sam­meln und Auf­be­wah­ren von Mate­ria­li­en.

Pro­duk­ti­ons­ver­sor­gung

Die Pro­duk­ti­ons­ver­sor­gung ist eine Funk­ti­on im Unter­neh­men, die den Mate­ri­al­fluss mit dem Bezug auf die Pro­duk­ti­on auf­recht­erhält. Der inner­be­trieb­li­che Mate­ri­al­fluss ver­sorgt die Pro­duk­ti­on mit den not­wen­di­gen Mate­ria­li­en.

Waren­aus­gang

Der Waren­aus­gang stellt die für den Ver­sand vor­ge­se­hen Pro­duk­te in defi­nier­ter Men­ge und Qua­li­tät bereit. Er ist unter ande­rem für die ange­mes­se­ne Ver­pa­ckung, die Aus­stel­lung der Doku­men­te und den Ver­sand ver­ant­wort­lich.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Information

Information